Unter diesem Motto fand am 29.01.2016 der Jugendpolitische Jahresauftakt des Bayerischen Jugendrings (BJR) in Gauting statt. Der Präsident des BJR, Matthias Fack, begrüßte die zahlreichen Vertreter der Jugendverbände und die vielen Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft.

In einer zweistündigen Podiumsdiskussion an der Frau Frauke Büttner, Politologin, Beraterin in der Rechtsextremismus- und Rassismusprävention, Herr Hamado Dipama, Mitglied im Ausländerbeirat der Landeshauptstadt München, Herr Ansgar Drücker, Geschäftsführer des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit e.V. und Herr Johannes Kiess, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Siegen teilnahmen, wurde das oben genannte Thema unter Anleitung des Moderators, Thorsten Otto von Bayern 3 ausführlich diskutiert. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in der nächsten Umlaufmappe, die ihr unter der Rubrik „Die Umlaufmappe“ kostenlos downloaden könnt.